Gebet

Krieg in der Ukraine

Wir sind entsetzt, fassungslos.

Gott, höre unseren Schrei:

Sei bei den Menschen, die angegriffen werden.

Bei denen, die mitten drin sind in Zerstörung, Gewalt, Leid und Tod.

Bei denen die fliehen.

Bei denen, die sich und andere verteidigen.

Gott, mach dem Irrsinn ein Ende.

Bring die Verantwortlichen zur Vernunft.

Rüttle deine Kirchen auf, in Ost und West, dass sie mutig, konsequent und laut für den Frieden eintreten.

Du weißt, wir haben Angst und sind unsicher. Wie wird es weitergehen? Was können wir machen? Gib uns Kräfte und Ideen. Lass uns tun, was von uns verlangt wird, auch wenn es etwas kostet.

Richte du unsere Füße auf den Weg des Friedens.

 

(Liturg. Kammer,24.02.22 H.W.)

Nachdem im alten Pfarrhaus der Hausschwamm aufgetreten ist, musste Pfarrfamilie Eisenbach 2018 ausziehen. Nach vielen Umwegen führte der Weg nun in ein privates Haus der Eisenbachs, in dem auch das Pfarramt untergebracht ist. Das neue Pfarrhaus Wallroth finden Sie im Friedhofsweg 4.

Auch in 2021 spielte der Posaunenchor am Ewigkeitssonntag auf allen Friedhöfen im Bereich der Kirchengemeinde am Landrücken unter Leitung von Frank Creß. Herzlichen Dank!

50

Dr. Diana Rieger, die Kantorin im Dekanat Vogelsberg ist und in unserer Kirchengemeinde wohnt, hat eine schöne Aktion über Engel ins Leben gerufen, die wir für die Adventszeit gern teilen.

Lichtinstallation zum Buß- und Bettag, den Konfirmanden, Lektor Alexander Link und Pfr. Eisenbach gestalteten und der die liturgische Farbe violett hat - in der Kirche Hintersteinau.

30

Unlängst feierten 29 Ehepaare einen Festgottesdienst in der Kirche Kressenbach. Zwischen 10 und 70 Jahren sind die Eheleute miteinander verheiratet.
Auf 1150 Jahre summiert sich die Zeit, welche alle beim Ehejubiläengottesdienst anwesenden Paare verheiratet sind.

35

Das seltene Fest der Eichenen Konfirmation konnten Betty Klis (Breitenbach) und Anna Knöll (Wallroth) in der Kirche Breitenbach 80 Jahre nach der Konfirmation feiern.

Wer in diesem Jahr am 31. Oktober den Gottesdienst in Hintersteinau besuchte, erlebte eine Überraschung: Beide Portale der Kirche waren mit Bibelversen und Bildern von der Pfingstaktion unserer Gemeinde versehen.

Ein normaler Dienstag Abend. Und dann: Rauch im Gemeindehaus! Was aussah wie der Ernstfall, war eine Einsatzübung der Freiwilligen Feuerwehr Wallroth, für welche die Kirchengemeinde das Evangelische Gemeindehaus zur Verfügung stellte. Unter Atemschutz wurden Rettungs- und Löschmaßnahmen für den Ernstfall geübt. Die Kameraden konnten so an einem öffentlichen Gebäude erleben, wie die Orientierung in vernebelten Räumlichkeiten schwer fällt, welche unter normalen Licht- und Sichtverhältnissen vertraut sind.
Wir danken unseren Kameraden für Ihren Einsatz getreu Ihrem Motto: Gott zur Ehr‘, dem nächsten zur Wehr!

90 Brothälften backten die Konfirmanden der Ev. Kirchengemeinde am Landrücken Kinzigtal im Wallrother Backhaus zu Erntedank für den guten Zweck. Über 600 € für Brot für die Welt.

Am 26. September konnten wir die Jubelkonfirmationen in der Kirche Hintersteinau in drei Gottesdiensten feiern. Konfirmiert worden waren die Jubilare in den Jahren 1956, 1961 und 1971.

Eiserne, Gnaden- und Kronjuwelenkonfirmation:

k 20210926 Eiserne Gnadene Kronjuwelene Konfirmation

Diamantene Konfirmation:

 k 20210926 Diamantene Konfirmation 2

Goldene Konfirmation:

k 20210926 Goldene Konfirmation

 

Am 19. September konnten die Jubelkonfirmationen, die im letzten Jahr pandemiebedingt abgesagt worden waren, gefeiert werden. 42 Teilnehmer kamen dazu in die Kirche Hintersteinau in drei Gottesdiensten zusammen. Konfirmiert worden waren die Jubilare in den Jahren 1955, 1960 und 1970.

Eiserne Konfirmation:

k 20210919 Eiserne Konfirmation 1955

Diamantene Konfirmation:

k 20210919 Diamantene Konfirmation 1960

Goldene Konfirmation:

k 20210919 Goldene Konfirmation 1970

Zusammen mit den Konfirmanden des Jahrgangs 1996 konnten wir den Festgottesdienst zur Silbernen Konfirmation in der Kirche Kressenbach feiern.

k Silber 2

Auch die Silbernen Konfirmanden des Jahrgangs 2020, welche 1995 konfirmiert wurden, konnten ihr Fest in der Kirche Kressenbach nachholen:

k 20210829 Silber 1

In einem feierlichen Gottesdienst am 20. Juni 2021 wurden Carmen Raschka (Reinhards) und Helena von Meding (Hintersteinau) in das Amt einer Kirchenvorsteherin eingeführt. Sie waren durch den Kirchenvorstand nachgewählt und nachberufen worden.

IMG 9712

Marius Möller präsentiert und erklärt im Rahmen der Videoreihe "Orgeln im Kirchenkreis Kinzigtal" die Hintersteinauer Orgel:

 

k IMG 20210601 104653

Das Fest der Gnadenhochzeit nach 70 Ehejahren feierten in unserer Kirchengemeinde Anna und Johannes Knöll. Pandemiebedingt plant das Ehepaar das Fest für eine spätere Zeit im Jahr. Trotzdem gratulierte jetzt bereit eine ganz besondere Delegation der Ev. Kirchengemeinde dem Jubelpaar: Kinder des Ev. Kindergarten Wallroth mit Pfr. Stefan Eisenbach. Unter freiem Himmel gratulierten die Kinder und freuten sich über eine kleine Überaschung. Auch für Anna und Hannes Knöll, war es eine gelungene Überraschung an ihrem besonderen Jubeltag.

Pfingstbilder von Kindern am Landrücken:

(auf Weiterlesen geht es zur Galerie!)

Die Musik für den Himmelfahrtsspaziergang haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Im Mai auf Hitradio FFH:

und bei Harmony FM