Am 18. Juni 2017 ist die neue Konfirmandengruppe mit den Kirchenvorsteherinnen Hilde Deberle, Ilse Büttner und Hannelore Weitzel sowie Eltern und Familienmitgliedern von Kressenbach zum Vereinigungsplatz am wilden Stein gewandert. Um 14:30 Uhr startete die Wanderung bei gutem Wetter in Kressenbach mit einigen Infos über die Kirche. Als die Gruppe in Breitenbach angekommen war, gab es erstmal eine Runde Eis für alle und danach wieder Infos über Kirche und die Breitenbacher Orgel. Natürlich gab es einen guten Grund, warum die Gruppe von Kressenbach aus zum wilden Stein wanderte: die neuen Konfirmanden sollten wissen, wie die Konfirmanden früher zum Konfirmandenunterricht gekommen sind, wo es noch keine Busse gab. Als die Gruppe am wilden Stein angekommen war, gab es ein, unter anderem von Eltern, Marlies Wagner und Christiane Triebensky sowie Pfarrerehepaar Eisenbach vorbereitetes, großes Picknick für alle Beteiligten.

Jasmin Heim